Kulturfonds 2012: Oberfranken erhält 1,8 Millionen Euro

Bildung & Kultur

Mit hohen Zuschüssen aus dem Kulturfonds können in diesem Jahr kulturelle Einrichtungen und Vorhaben im Regierungsbezirk Oberfranken rechnen. Das meldet die SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld, die dem Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags angehört. „Von allen Regierungsbezirken erhält Oberfranken mit exakt 1.822.527 Euro die höchsten Zuwendungen. Der Anteil am Gesamtvolumen des Kulturfonds liegt damit bei 26 Prozent. Das ist wirklich mal eine gute Nachricht für Oberfranken“, bezog die Betreuungsabgeordnete der SPD für Bamberg Stellung.

Im oberfränkischen Vergleich bekommt die Stadt Bayreuth mit Zuwendungen von insgesamt 765.482 Euro die höchsten Zuschüsse, gefolgt vom Landkreis Kulmbach, in dem Maßnahmen im Umfang von 360.000 Euro gefördert werden. Es folgen die Stadt Forchheim mit 275.000 Euro an Zuwendungen, der Landkreis Hof mit 200.000 Euro, die Stadt Bamberg mit 107.564 Euro, der Landkreis Wunsiedel mit insgesamt 64.481 Euro, der Landkreis Kronach mit 40.000 Euro sowie die Stadt Coburg mit 6.000 und der Landkreis Bamberg mit 4.000 Euro.

In der Stadt Bamberg erhält der Verein „Chapeau Claque“ für die Aufführung des Theaterstücks „Das SAMS“ bei der Landesgartenschau 2012 10.000 Euro, für die Neugestaltung des Museumsgartens beim Gärtner- und Häckermuseum bekommt die Stadt Bamberg 29.100 Euro an Fördermitteln. Ebenfalls profitiert die Stadt Bamberg bei der Sonderausstellung „Von Picasso bis Beuys“ in der Villa Dessauer mit 20.000 Euro und bei der Sonderausstellung „Jüdisches Bamberg“ mit 31.464 Euro. Für das Pilotprojekt Digitalisierungsstelle im Stadtarchiv Bamberg gibt es 10.000 Euro. Der Verein Rosengarten-Serenaden Bamberg e.V. erhält für seine Jubiläumskonzerte 7.000 Euro. Die Bischberger Schlosskonzerte werden mit 4.000 Euro bezuschusst.

„Bei all diesen Projekten ist das Geld sehr gut angelegt und die Kulturhochburg Bamberg wird noch weiter gestärkt. Mit den Mitteln aus dem Kulturfonds werden wichtige Maßnahmen der kulturellen Infrastruktur unterstützt“, betont MdL Susann Biedefeld.

 

Homepage SPD Oberfranken

 

MEINESPD.NET

community

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001962753 -



Mitglied werden!
 

 

Counter

Besucher:1962754
Heute:2
Online:1