Jusos unterstützen Norbert Tessmer

Veröffentlicht am 18.09.2012 in Wahlen

Der Juso – Unterbezirk Coburg/ Kronach spricht sich vor dem Hintergrund der Nominierung eines SPD – Bundestagskandidaten mehrheitlich für Norbert Tessmer aus.

Nach lebhafter Diskussion entschied man sich am Dienstagabend für den 2. Bürgermeister der Stadt Coburg.

„Norbert Tessmer ist aufgrund seiner Tätigkeiten und langjährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik in Partei und Region bekannt. Seine Erfolge sind Belege für seine Kompetenz vor allem in der Sozial- und Familienpolitik. Auf diese Weise gestaltet er schon lange Zeit wichtige politische Bereiche der Zukunft. Wenn er nun diese Erfahrung auch auf Bundesebene einbringen möchte, können wir das nur unterstützen“, sagt Kanat Akin, Vorsitzender der Jusos Coburg – Land.

Trotz dieser klaren Aussprache für Norbert Tessmer, sind die Jusos erfreut über die Anzahl der zur Verfügung stehenden Kandidaten und den damit in Verbindung stehenden innerparteilichen Diskussionsprozess:

„Unsere Anzahl an Kandidaten belegt das Demokratieverständnis der Sozialdemokratie und ist Zeichen für eine engagierte und lebendige Partei. Deshalb werden wir nach der Nominierungskonferenz auch jeden künftigen Bundestagskandidaten tatkräftig unterstützen“, sagt Franziska Bartl, Vorsitzende der Jusos Coburg/ Kronach.